Erste ausgabe von „Hands in Pasta“ – Polaris internal training event

Am 11 und 12 Februar fand die erste von Polaris konzipierte Schulungsveranstaltung statt, um zu veranschaulichen, wie Kälte in Lebensmittelverarbeitungsprozessen optimal angewendet werden kann.

An dieser ersten Ausgabe nahmen die Polaris-Agenten teil, die auf italienischem Gebiet arbeiten, und es war eine Gelegenheit, sie (mit ihrem Gaumen!) Die Ergebnisse der Prozesse zum Abkühlen, Aufgehen, Kochen bei niedrigen Temperaturen und zum Tempern von Lebensmitteln berühren zu lassen durch die Verwendung von fünfwertigen Schnellkühlern der Genius-Linie.

Zu diesem Anlass studierten und kreierten die Polaris-Köche mit Unterstützung der Agenten, die sich bereit erklärten, ihre Hände in den Teig zu legen, ein komplettes Menü, von Vorspeisen bis zu Desserts, ohne die Inszenierung zu vernachlässigen.

Neben den Techniken zur Konservierung und Zubereitung der Gerichte wurde während des Trainings auch das Thema der Einstellung der Arbeitszyklen mit den professionellen Polaris-Schnellkühlern angesprochen, die es ermöglichen, unter dem Gesichtspunkt der Erhaltung der organoleptischen Eigenschaften perfekte Produkte zu erhalten. und die verschiedenen Arbeitsphasen in Momenten nach der Vorbereitung zu verwalten. Als Beweis dafür wurden die Gerichte zuvor zubereitet und während der Veranstaltung fertiggestellt.